Wir alten Hasen im Straßenverkehr vergessen immer wieder gerne, dass wir das Auto- oder Motorradfahren auch einst mühsam gelernt haben. Wir können heute so gut fahren, weil wir über jahrelange Fahrpraxis verfügen. Nur die Rahmenbedingungen zu damals haben sich leider zur heutigen Jugend enorm verändert. Erhöhtes Verkehrsaufkommen, umfangreichere theoretische Prüfung, mehr Zeitaufwand für Schule und Beruf und keinerlei praktische Vorerfahrungen. Für junge Menschen ist die heutige Führerscheinausbildung zwar kein Hexenwerk, aber durchaus eine Herausforderung, die gemeistert werden will. Etliche Prozesse beim Fahren, die gleichzeitig bewältigt werden wollen, lernt man nicht von jetzt auf gleich. Unsere Ausbildung verläuft immer planmäßig, zielorientiert und dabei für alle Beteiligten transparent. Wir motivieren und unterstützen unsere Fahrschüler, wo wir können, um gemeinsam das Ziel der erfolgreichen Fahrschulausbildung zu erreichen.